Navigation
Malteser Dresden

Malteser in Neustadt

Herzlich willkommen bei den Maltesern in Neustadt!

Malteser Büro in Neustadt

Damit das Mögliche entsteht,
müssen wir immer wieder
das Unmögliche wagen.

Der Ambulante Malteser Hospizdienst in Neustadt möchte Familien und ihre Angehörigen bei der Betreuung schwerstkranker Menschen unterstützen.

Malteser Hilfsdienst e.V.
Dienststelle Neustadt
Kirchplatz 2
01844 Neustadt in Sachsen
Telefon: 03596 / 5089705


Sterbende begleiten lernen

Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Hospizbegleiter

In Pirna bieten wir im August wieder einen neuen Ausbildungskurs für ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter an. Im Fokus des Kurses steht die Auseinandersetzung mit der eigenen Sterblichkeit und den eigenen Verlusten, um anschließend den Schwerpunkt auf den Menschen in der Sterbephase und seine Familie setzen zu können und für die Aufgabe der Begleitung vorzubereiten.

Vorab findet am 19. Juni 2018 ein unverbindlicher Informationsabend zum Ausbildungskurs und den Aufgaben im ambulanten Hospizdienst statt. Jeder Interessierte, der sich vorstellen kann, Menschen auf ihrer letzten Wegstrecke zu begleiten und auch für die Angehörigen vorurteilsfrei, liebevoll und einfühlend da zu sein, ist herzlich eingeladen sich dort zu informieren.
Der Abend findet ab 19:00 Uhr im Büro des Ambulanten Hospizdienstes der Malteser in Pirna (Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 1b in 01796 Pirna) statt.

Auch unabhängig von der Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist eine Teilnahme am Kurs möglich. Sprechen Sie uns dazu gerne an!


Hospizdienst

Sterben und Tod gehören zum Leben. Sie sind aber auch Tabuthemen unserer Gesellschaft. Viele Menschen wünschen sich in Würde in ihrer Häuslichkeit zu sterben. Auf ihrem letzten Weg begegnen den Betroffenen und ihren Angehörigen dabei oft Hilflosigkeit, Ängste und Einsamkeit.

Der ambulante Hilfsdienst möchte schwerkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige unterstützen und beraten. Die ausgebildeten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer besuchen Sterbende, helfen persönliche Angelegenheiten zu ordnen, leisten Beistand bis zuletzt. Sie schenken wertvolle Zeit. Die Begleitung findet in der häuslichen Umgebung der Betroffenen statt, aber auch in Krankenhäusern oder Altenheimen.

Unser Einsatz ist kostenfrei und unabhängig von Konfession und Nationalität. Die Malteser haben ihre Anfänge als Hospitalitätsorden mit der modernen Hospizbewegung verbunden. Aus dieser Ordensgeschichte rührt der Auftrag her, "den Herren Kranken zu dienen“.

Die Malteser sehen dies heute als eine besondere Verpflichtung und zugleich als Ausdruck ihrer spirituellen Wurzeln, aus denen heraus die Umsetzung der Hospizidee getragen wird.

Kontakt:

Malteser Hilfsdienst e.V. Dienststelle Neustadt

Kirchplatz 2, 01844 Neustadt in Sachsen

13. Januar 2018 - ökumenischer Gedenkgottesdienst

Gemeinsam mit dem Verein Kaleb fand im Januar ein ökumenischer Gedenkgottesdienst in der Friedhofskirche in Neustadt statt. Unter dem Thema "Sei mein Stern“ wurde an alle ungeborenen oder kurz nach der Geburt verstorbenen Kinder gedacht. Die Kälte hielt uns nicht davon ab mit Kerzen zum Gedenkstein, der mitten auf dem Friedhof steht, zu gehen. Bei einem Gebet und Stille rückten wir zusammen. Das anschließende  Aufwärmen in den Räumen der ev. Kirchgemeindebei bei Kaffee und Tee war wohltuend und es entstanden Gespräche.

Karen Schönmuth
stv. Koordinatorin Hospizdienst (zuständig für Neustadt in Sachsen)
Tel. (03596) 5089705
Mobil. 0151 46134736
E-Mail senden

Weitere Informationen

Kontakt

Carola Epperlein
Koordinatorin Ambulanter Hospizdienst Pirna
Mobil: 0160/7838930

Karen Schönmuth
Stellvertretende Koordinatorin Hospizdienst

Telefon: 03596 5089705
Mobil: 0151 46134736
Mail: hospiz(at)malteser-neustadt(dot)de

Bürosprechzeit: Donnerstag 9 – 13 Uhr
Trauercafe jeden letzten Montag im Monat 15 – 17 Uhr

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26370601201201226011  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7