Annaberg-Buchholz. Wilfried Oettel beschenkt die Malteser

Am 15. Januar 2019 feierte Wilfried Oettel in der Gaststätte auf dem Bärenstein seinen 80. Geburtstag und nutzte diesen Anlass, um die Malteser einmal mehr zu unterstützen. Anstatt von Geschenken bat er seine Gäste um Spenden und so sammelte er insgesamt 1.770 Euro. Den symbolischen Scheck übergab Herr Oettel den Mitarbeitern der Dienststelle Annaberg-Buchholz am 8. Februar 2019.

Wilfried Oettel ist mit den Maltesern eng verbunden. Er war bis Ende 2017 als Stadtbeauftragter der Malteser in Annaberg tätig und setzte sich unermüdlich für den Umbau und Ausbau der Dienststelle vor Ort ein. Dies war eines der größten Projekte während seiner Amtszeit. Hauptberuflich arbeitete Herr Oettel seit 1990 als Landrat. So zählten auch viele seiner politischen Wegbegleiter zu seinen Gratulanten.

Die Malteser bedanken sich herzlich bei Herrn Oettel für seine großzügige Spende und wünschen ihm für das neue Lebensjahr Gottes Segen!