"Sachsen hilft" Betroffenen der Hochwassers

Bei vielen Menschen in Sachsen werden bei den Bildern und Nachrichten der letzten Stunden sicherlich Erinnerung an die Elbehochwasser wach. Damals verwüstete das Wasser ganze Landstriche. Besonders nach den Ereignissen im August 2002 erfuhren die Menschen in Sachsen eine breite Unterstützung und großzügige Hilfsbereitschaft aus ganz Deutschland. Viele Spenden aus dem ganzen Land haben den sächsischen Wiederaufbau ermöglicht und materielle Schäden ausgeglichen. Geldspenden helfen jetzt den Menschen in den betroffenen Gebieten – derzeit besonders in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz –  um die dringendsten individuellen Notsituationen zu lindern. 

Spendenkonto: „Sachsen hilft!“

Institut: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE30 8502 0500 0003 5760 13
BIC: BFSWDE33DRE