Olbernhau. Die Tafel braucht Ihre Unterstützung!

Anfang des Jahres hat der Malteser Hilfsdienst die Ausgabestelle Olbernhau übernommen und betreibt nun seit Mai 2022 die 961. Tafel in Deutschland. In den frisch bezogenen Räumen in der Grünthaler Straße 81 a in Olbernhau hat sich die Zahl der Kunden seit dem Trägerwechsel mehr als verdoppelt. Die Not ist groß und der Bedarf wächst. Wöchentlich werden rund 120 Menschen mit Lebensmitteln unterstützt. Dies ist durch das Engagement von Ehrenamtlichen möglich. Um den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden, wird dringend ein größeres Kühlfahrzeug benötigt. Die hohen Anschaffungskosten können die gemeinnützigen Malteser nicht allein tragen. Durch Fördermittel und der Unterstützung von Mercedes Benz ist ein großer Teil des Kaufpreises finanziert. Es fehlen jedoch noch 14.000 € für den Erwerb des Fahrzeuges. Für diese benötigen die Malteser Ihre Hilfe!

Jeder gespendete Euro bringt das neue Fahrzeug der Tafel ein Stück näher.

Konto: Sparkasse Erzgebirge

IBAN: DE97 8705 4000 3000 0020 05 | BIC: WELADED1STB

Spendenzweck: „Kühlfahrzeug Tafel Olbernhau“

Wenn Sie kein Geld geben können oder wollen, freut sich die Tafel auch über ehrenamtliche Untertsützung. Weitere Ehrenamtliche werden gesucht, die sich bei der Abholung der Ware oder der Ausgabe von Lebensmitteln engagieren möchten. Sowohl in der neuen Tafel in Olbernhau als auch in der Tafel in Annaberg-Buchholz. Interessenten können sich gern beim Tafelteam informieren unter: 03733/428744.

 

Tafel Deutschland

Die Tafel in Olbernhau ist Mitglied im Tafel Deutschland e.V. und die 961 Tafel in Deutschland. Seit der Gründung der ersten Tafel im Jahr 1993 in Berlin treten die Tafeln gegen Lebensmittelverschwendung an. Unter der Leitlinie „Lebensmittel retten. Menschen helfen.“ unterstützt die Tafel Deutschland ihre Mitglieder dabei, die Folgen von Armut in einem der reichsten Länder der Erde zu lindern und benachteiligten Menschen Gesicht und Stimme zu geben.