Fass dir ein Herz: Malteser starten Kampagne für das Ehrenamt

Mit der Kampagne „Fass dir ein Herz“ zeigen die Malteser, dass es nur ein kleiner Schritt ist aus dem Alltag ins Ehrenamt. Was für das Helfen wichtig ist, bringt jeder bereits mit. Bei allen Schritten in das Ehrenamt versprechen die Malteser Rat und persönliche Unterstützung.

Die Malteser kennen sich aus damit, Menschen jeden Alters gut auf ein Ehrenamt vorzubereiten und ihr Engagement zu fördern. Mehr als 1.000 Ehrenamtliche engagieren sich bereits in den Diözesen Dresden-Meißen und Görlitz. Wer sich ein Herz fasst und den ersten Schritt macht, findet bei den Maltesern eine Aufgabe, die individuell passt, zum Beispiel als Sanitäter oder Sanitäterin, im Bevölkerungsschutz, bei der Begleitung sterbender und trauernder Menschen, beim Besuch alter oder kranker Menschen oder in der Jugendarbeit. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Überall braucht es Menschen, die aus Liebe zum Nächsten handeln.

„Unsere Gesellschaft braucht das Engagement von uns Bürgerinnen und Bürgern“, sagt der ehrenamtliche Präsident des Malteser Hilfsdienstes Georg Khevenhüller. „Helfen erfordert keine Heldentaten, sondern ist Herzenssache – das ist unsere Botschaft. Wir unterstützen diejenigen, die sich engagieren möchten. Damit ist es uns auch in der gesamten Corona-Zeit gelungen, viele zum Mitmachen zu begeistern.“

Mehr Informationen zum Ehrenamt bei den Maltesern gibt es unter: www.malteser.de/fassdireinherz