Eine Frage der Haltung

Anlässlich des Welthospiztages am 10. Oktober gibt es die neue Folge Malteserblicke – der Podcast der Diözese Dresden-Meißen & Görlitz, zum Thema Hospiz- und Trauerarbeit. In der zweiten Episode, mit dem Titel „Eine Frage der Haltung“, geht es in den schönen Spreewald zu Herrn Michael Doll, verantwortlicher Koordinator in Cottbus. Michael Pietsch spricht im Interview mit ihm über die Entstehung und den Werdegang des Hospizdienstes der Malteser. Sie sprechen darüber welch erfüllende Tätigkeit die Arbeit im Hospizdienst ist. Wie nah am Menschen die Hospizbegleiterinnen und -begleiter sind und auch, welche schönen Momente diese Arbeit mit sich bringt. Die aktuelle Folge und alle weiteren gibt es unter www.malteser-dresden.de/podcast und überall wo es Podcasts gibt.