Dresden. Welttag der Armen: Malteser bieten Gabenplatz

Anlass ist der „Welttag der Armen“, den Papst Franziskus 2016 verkündet hat. Dieser findet am Sonntag vor dem Christkönigsfest statt, welcher dieses Jahr auf den 14. November fällt. Der Welttag der Armen richtet den Blick auf Menschen, die durch finanzielle Armut in die Isolation und die Ausgrenzung getrieben worden sind. Die Malteser wollen Menschen jeden Alters Aufmerksamkeit schenken, soziale und materielle Not mit konkreter Hilfe lindern, Menschen am Rande der Gesellschaft Zeit, Freude, Achtung schenken, Anerkennung zeigen und mit vereinsamten Menschen Lebensfreude teilen.

Mitarbeitende des Malteser Besuchs- und Begleitungsdienstes haben aus diesem Anlass Spenden für bedürftige Menschen gesammelt. Es gibt Tüten mit Hygieneartikeln, Obst, Leckereien und kleinen Überraschungen zum Mitnehmen. Zu den Spenden gehören auch warme Mützen, Schals, Handschuhe, Schlafsäcke und Decken. Bedürftige sind eingeladen vorbeizukommen und sich kostenlos kleine Tüten und nach Bedarf warme Sachen mitzunehmen.

Gabenplatz des Malteser Hilfsdienstes

Zeit: Donnerstag, 11.11. und Freitag 12.11. jeweils von 9 bis 20 Uhr

Ort: Ecke Erfurter Straße / Hallesche Straße (an der Ampelkreuzung)