Seit November 2019 hat der Malteser Hilfsdienst e.V. im Stadtteil Dresden Prohlis einen neuen Außenstandort, den Malteser „Treffpunkt Prohlis“ übernommen. Der Treffpunkt Prohlis dient als Anlaufpunkt für Menschen aller Kulturen im Stadtteil und ermöglicht Begegnungen und Kennenlernen. Vom Standort ausgehen wirkt Malteser gemeinsam mit den Partnern aus dem Stadtteil, sowie mit Institutionen aus dem gesamten Stadtgebiet der Landeshauptstadt Dresden, mit verschiedenen Projekten und Aktivitäten in das soziale Leben hinein.

Kontakt:

Adresse:    Berzdorfer Straße 20

                   01239 Dresden

Telefon:     0160 / 52 54 859

E-Mail:      Treffpunkt.Prohlis@malteser.org

               

 

 

 

Nutzungsmöglichkeit

Nutzungsmöglichkeit

Vereine, Initiativen, Migrantenselbstorganisationen können die Räume von Treffpunkt Prohlis für  Informationsveranstaltungen, Workshops, Kurse, Arbeitstreffen, Meetings
Integrationsangebote frei und kostenlos nutzen.

Ausstattung

Ausstattung

  • 2 Räume mit flexibler Bestuhlung
  • Konferenzbestuhlung für 20 Personen
  • Reihenbestuhlung für 30 Personen
  • Flipcharts, Beamer, W-Lan, Teeküche, kleine Lagermöglichkeiten

Ehrenamtlich aktiv werden?

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder sprechen Sie direkt mit unseren Ansprechpartner

Ansprechpartner

Darja Groß
Koordinatorin für bürgerschaftliches Engagement und Integration (Dresden-Prohlis)
Mobil 01605 254 859
Nachricht senden

Aufgaben

Aufgaben

  • Raumvermietung Treffpunkt Prohlis
  • Unterstützung bei Förderanträgen und Projektentwicklung
  • ​Etablierung neuer Angebote in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern
  • Schaffung interkultureller Angebote
  • Informationsaustausch, Netzwerkarbeit

Michaela Platz
Leiterin Integrationsdienst
Tel. 0351 43 555 55
Nachricht senden

Aufgaben

Aufgaben

  • Unterstützung der gesellschaftlichen und politischen Teilhabe von Geflüchteten
  • Schaffung von Begegnungsräumen, Förderung von Strukturen
  • Stärkung von Geflüchteten bei der Wahrnehmung ihrer Rechte und Pflichten
  • Qualifizierung und Begleitung ehrenamtliche Integrationslotsen
  • Entwicklung und Durchführung von Projekten

Projekte/ Aktivitäten in Prohlis

Im Treffpunkt

Mobiler Einkaufswagen in Dresden-Prohlis

Mobiler Einkaufswagen in Dresden-Prohlis

Im November 2020 ist der mobile Einkaufswagen in Dresden-Prohlis gestartet. Ziel des mobilen Einkaufswagens ist es Menschen, die nicht mehr mobil sind, aber weiter am sozialen Leben teilnehmen möchten, zu unterstützen. Ehrenamtliche Fahrer und Begleitpersonen mit und ohne Migrationshintergrund begleiten die Teilnehmer während der Einkaufsfahrten in einem seniorengerechten Fahrzeug. Nach dem Einkauf besteht die Möglichkeit, in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen sich mit Anderen auszutauschen. Die Teilnahme an der Einkaufsfahrt ist kostenlos. Die meisten ehrenamtlichen Helfer haben einen Flucht- und Migrationshintergrund. Durch  den mobilen Einkaufswagen in Prohlis entstehen neue soziale Kontakte der Geflüchteten mit der einheimischen Bevölkerung, neue Erfahrungen im Bereich des bürgerschaftlichen Engagement und die Deutsch-Sprachkenntnisse werden verbessert. 

Arabischunterricht für Kinder
Arabischunterricht für Kinder

Arabischunterricht für Kinder

Arabischunterricht für Kinder im Stadtteil Prohlis ist ein ehrenamtliches Projekt und wird von arabischen Lehrer*innen für Kinder und Jugendliche kostenlos angeboten. Der Unterricht findet samstags und sonntags im Treffpunkt Prohlis statt. Die Teilnahme am Unterricht ist freiwillig, eine regelmäßige Teilnahme wird aber vorausgesetzt. Gleichzeitig wird das Projekt genutzt, um den Bedarf der Kinder und Familien am Wohnort zu besprechen und ergänzende Angebote, wie Begegnungs-, und Bildungsangebote für Frauen und Kinder zu schaffen. Die Lehrer*innen spielen eine Multiplikatoren-Rolle und ermöglichen den Kontakt zu Familien und Kindern.

Elbe Magazin

Elbe Magazin

Elbe Magazin ist ein ehrenamtliches Projekt und wurde im Januar 2019 durch eine Migrantenselbstorganisation gegründet. Das Magazin erscheint alle zwei Monate in deutscher und arabischer Sprache. Das Elbe Magazin umfasst Druck- und Onlinepublikationen.  Für die Radaktionsarbeit des Teams wurden die Räumlichkeiten im Treffpunkt Prohlis zur Verfügung gestellt. Das Projekt Elbe Magazin fördert die Integration der arabischen Gesellschaft in Deutschland, indem möglichst viele Informationen und Entwicklungen verbreitet und angesprochen werden. Neben der Informationsverbreitung wir das kulturelle Zusammenleben sowie das Erlernen der deutschen Sprache gefördert.

Im Stadtgebiet Prohlis