Tafel und Kleiderkammer

Annaberg-Buchholzer Tafel

Aktuelles: 

Die Tafel bleibt unter Beachtung der Hygienemaßnahmen weiterhin regulär geöffnet

Die Kleiderkammer ist ab dem 14.12.2020 bis auf weiteres geschlossen

Die Schere von Arm und Reich klafft in Deutschland immer weiter auseinander. Die Grundsicherung - vor allem im Alter - reicht oft nicht aus. Viele Menschen sind heute von Armut betroffen. Die Tafel stellt sicher, dass gute und wertvolle Nahrungsmittel günstig oder kostenlos angeboten werden. Um das Angebot nutzen zu können, ist in der Regel ein Bedürftigkeitsnachweis (Sozialamt)  notwendig.

Ehrenamtliche sind bei den Tafeln in einem breiten Spektrum im Einsatz: Logistisch bei der Beschaffung, dem Transport und der Lagerung von Lebensmitteln, in der Ausgabe während der Öffnungszeiten, in der psycho-sozialen Betreuung des Klientels und in der Zubereitung von kleinen Mahlzeiten.

In Annaberg-Buchholz ist der Malteser Hilfsdienst e.V. Träger der Tafel.

Kleiderkammer

Für Bedürftige bietet unsere Kleiderkammer in Annaberg-Buchholz die Möglichkeit Bekleidung für alle Jahreszeiten zu einem günstigen Preis zu erhalten.

Spendenkonto: 
Sparkasse Erzgebirge
IBAN: DE97 8705 4000 3000 0020 05
BIC: WELADED1STB
Stichwort „Kühlfahrzeug“

Spendenaktion Kühlfahrzeug

Die vielen Jahre des Betriebes der Tafel hinterlassen Spuren. Neben den Kühlräumen und -schränken werden vor allem die Fahrzeuge stark beansprucht. Für den Einsatz der Tafel werden mit zwei Fahrzeugen pro Jahr etwa 55.000 Kilometer zurückgelegt. So ist das im Jahr 2014 angeschaffte Kühlfahrzeug mittlerweile in die Jahre gekommen. Die Unterhaltung des Wagens ist teuer geworden. Es muss ersetzt werden. 45.000 Euro sind für die Neuanschaffung notwendig. Geld, welches durch Spenden und Stiftungsgelder aufgebracht werden muss. Wer helfen möchte den Betrieb der Tafel zu unterstützen, kann dies mit einer Spende auf das Sparkassenkonto zugunsten der Tafel. 

Podcast

"Lebensmittelausgabe als sozialer Kontakt"- Die Folge zum Thema Tafel und Dienststelle Annaberg-Buchholz der Malteser. Hier zu hören und überall wo es Podcasts gibt.