Navigation
Malteser Dresden

Malteser in Pirna

Herzlich willkommen bei den Maltesern in Pirna!

"Damit das Mögliche entsteht,
müssen wir immer wieder
das Unmögliche wagen."

Der ambulante Malteser Hospizdienst möchte Familien und ihre Angehörigen bei der Betreuung schwerstkranker Menschen unterstützen. 24 Ehrenamtliche Helfer engagieren sich derzeit in Pirna und Umgebung.


Aktuelles

02.03.2016 großzügige Spende

Am 2. März 2016 kam die Pirnaer Patchworkgruppe mit vollbepackten Taschen ins Malteser Hospizbüro der Stadt. Die begeisterten Hobbyschneiderinnen überbrachten Hospizdienstkoordinatorin Doreen Schubert neu genähte Herzkissen. Diese geben die ehrenamtlichen Helfer Sterbenden und ihren Angehörigen als Trostspender weiter. Bei einer Tasse Kaffee erzählten Ehrenamtliche der Gruppe von den Momenten, in denen sie die Kissen als Mutmacher weitergeben und von den überraschten Gesichtern der Betroffenen. Die Malteser hoffen, dass den Patchworkern die Ideen und Stoffe nie ausgehen und sie weiterhin auf die wunderschönen Herzkissen zählen können. Im Namen der Helfer dankte Schubert den Frauen für die Spenden.

Kostenloses Entspannungsangebot für Hochwasserbetroffene

Der Malteser Hilfsdienst e.V. Pirna bietet für alle Menschen, die 2013 vom Hochwasser betroffen waren, einen zehnwöchigen und kostenlosen Entspannungskurs an. Die zehn einstündigen Kurseinheiten finden ab dem 02.03.2016 jeweils am Mittwoch von 15:45 Uhr bis 16:45 Uhr bei Frau Ines Flach in den Räumen der Physiotherapie Michael Roschig, Hauptstraße 5 in 01796 Pirna statt. Ziel des Kurses ist die Vermittlung von verschiedenen Entspannungstechniken, die zum gesunden Umgang mit Stresssituationen, zur bewussten Selbstwahrnehmung, zur körperlichen und seelischen Erholung und zum Freisetzen neuer Energie beitragen können. Interessierte können sich gern bis zum 23.02.2016 bei Claudia Friedrich (Telefon: 03501 4613074 oder 0175 4547811, Mail: Claudia.Friedrich@malteser.org) anmelden.

09.10.2015 TRAUER. WEGE. FINDEN.

Die Wucht der Trauer trifft Menschen häufig völlig unvorbereitet, selbst dann, wenn ein Todesfall nicht überraschend eintritt. Dieser Film macht anschaulich, was Trauernde empfinden und bieten konkrete Orientierungshilfen: Fünf Protagonisten erzählen, wie sie nach dem Verlust eines nahen Angehörigen ihren ganz persönlichen Weg im Umgang mit der Trauer gefunden haben. Die Psychologin Prof.Dr.Verena Kast, die Trauerbegleiterin Chris Paul und die Ethnologin Prof.Dr.Christine Aka greifen viele Themen der Betroffenen auf, erläutern Hintergründe und geben wertvolle Denkanstöße. Die Hospizdienst-Mitarbeiter stehen im Anschluss zum Gespräch für sie bereit.
Wo und wann? Am 9.Oktober um 19 Uhr im Malteser Hospizbüro Pirna, Dr.-W.-Külz-Str. 1b, 01796 Pirna.

Weitere Informationen

Kontakt

Malteser Hilfsdienst e. V.
Dienststelle Pirna
Dr.-Wilhelm-Külz-Str. 1 b 01796 Pirna

Telefon: 03501/46 78 35 

Email

Ansprechpartnerin:
Doreen Schubert

Bürozeit:
Dienstag 9-14 Uhr und
nach Vereinbarung

Hausnotruf - Sicherheit in vertrauter Umgebung!

Wichtige Informationen im Überblick.

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26370601201201226011  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7