Navigation
Malteser Dresden

Dresden. Ein Besuch, der nicht mehr möglich geglaubt war

Der Herzenswunsch-Krankenwagen des Malteser Hilfsdienst in Sachsen und Südbrandenburg erfüllt Frau D. den Wunsch nach einem letzten Besuch im Kulturpalast.

08.02.2018
Frau D. lauscht der Probe der Dresdner Philharmonie.
Im Anschluss konnte sie den neue Kulturpalast entdecken.
(Fotos: Julia Welsch - Malteser)

In dieser Woche war das Team des Herzenswunsch-Krankenwagen erneut unterwegs - diese Mal in Dresden. Frau D., eine kulturbegeisterte Dresdnerin, wünschte sich noch einmal Mal den Kulturpalast in der Altstadt zu besuchen. Als die Diagnose ihrer Krankheit gestellt wurde, dachte sie damals, dass sie die Eröffnung des neuen Kulturpalastes, der nach einem mehrjährigen Umbau im vergangenen Jahr wiedereröffnete, nicht mehr würde miterleben können. Mit Hilfe des Herzenswunsch-Krankenwagens der Malteser und einer Kooperation der Dresdner Philharmonie konnte ihr dieser Herzenswunsch jetzt doch noch erfüllt werden. Am Donnerstag wurde Sie vom Stellvertretenden Intendanten Martin Bülow im Foyer des Hauses empfangen und durfte bei einer Probe der Dresdner Philharmoniker zur Sinfonie Nr. 11 (g- Moll op. 103) von Dmitri Schostakowitsch lauschen. Anschließend folgte ein Besuch der Zentralbibliothek im Kulturpalast. In dem fast dreistündigen Besuch konnte Frau D. den neuen Kulturpalast in Ruhe auf sich wirken lassen und war überaus dankbar für die Möglichkeit diesen noch ein letztes Mal besuchen zu dürfen. Der Malteser Hilfsdienst bedankt sich herzlich bei der Dresdner Philharmonie, die diesen Besuch unkompliziert ermöglicht hat und damit Frau D. eine große Freude machte!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26370601201201226011  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7