Navigation
Malteser Dresden

Dresden. Herzenswunsch führt nach Ungarn

Direkt zum Anfang des Jahres konnten die Malteser in Sachsen und Südbrandenburg einen Herzenswunsch erfüllen. Die Fahrt mit dem Herzenswunsch-Krankenwagen führte Anfang der Woche nach Ungarn.

19.01.2018
Mit dem Herzenswunsch-Krankenwagen der Malteser geht es für Herrn C. noch einmal nach Ungarn
Der Herzenswunsch-Krankenwagen der Malteser im winterlichen Ungarn (Fotos: Malteser)

Die Diagnose ist noch nicht sehr lange gestellt, der folgende Krankheitsverlauf aber schon relativ sicher beschrieben. Herr C. wird wahrscheinlich innerhalb weniger Monate sterben. Seine Pläne für seinen Lebensabend waren andere. Der gebürtige Ungar hat in seinem Heimatdorf extra ein Haus gebaut und für dessen Finanzierung an vielen unterschiedlichen Orten auf der Welt gearbeitet.

Der Dienst des Herzenswunsch-Krankenwagen der Malteser hat Herrn C. nun ermöglicht noch einmal sein Haus in Ungarn zu besuchen und sich von seinem Lebenswerk zu verabschieden. Begleitet von seiner Tochter und zwei Helfern des Malteser Hilfsdienst in Sachsen und Südbrandenburg konnte Herr C. die ca. 800 km lange Strecke durch Tschechien und die Slowakei ein letztes Mal überwinden und einen Tag in seiner eigentlichen Heimat verbringen.

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26370601201201226011  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7