Integrationslotse werden!

Voneinander lernen. Miteinander leben.

Integrationslotsen helfen nach Abstimmung mit dem Malteser Koordinator einzelnen geflüchteten Frauen, Männern oder Familien. Lotsen engagieren sich zum Beispiel in Gesprächskreisen, in denen die Geflüchteten andere Menschen in ähnlicher Situation treffen und sich gegenseitig Rat geben.

Integrationslotsen unterstützen die Menschen bei ihren alltäglichen Herausforderungen, wie der Suche nach einer geeigneten Schule, der Betreuung der Kinder, dem Lernen der deutschen Sprache, dem Einkauf oder Arztbesuch, und begleiten sie beim Gespräch mit Ämtern und Behörden in der neuen Umgebung.

Als Lotse benötigen Sie Einfühlungsvermögen und den Willen, die Lebenssituation von Migranten zu verbessern.

Über uns - Malteser Integrationslotsen

Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist einer der größten karitativen Dienstleister in Deutschland und betreut Geflüchtete seit über 20 Jahren. Mit dem Projekt "Integrationslotse" initiieren die Malteser einen ehrenamtlichen Dienst, bei dem die "Lotsen" die neuen Nachbarn in ihr Umfeld integrieren, Geflüchtete bei ihren ersten Schritten in Deutschland unterstützen und soziale Teilhabe fördern.

Sie bringen mit:

  • Offenheit für andere Kulturen und Verhaltensweisen
  • ein bis zwei Stunden Zeit pro Woche
  • Freude im Umgang mit Menschen
  • Hilfsbereitschaft und Organisationstalent
  • Teamgeist
  • Verständnis für Menschen, die alles verloren haben und aus ihrer Kultur herausgerissen wurden
  • Respekt für die persönlichen Grenzen anderer>

Wir bieten:

  • Unterstützung durch hauptamtliche Fachkräfte
  • bewegende und bereichernde Begegnungen mit Menschen, die Ihre Unterstützung benötigen
  • eine aufgeschlossene Gemeinschaft, die sich auf Sie freut
  • Schulungen und Fortbildungen, die Sie qualifizieren und Ihnen Handlungssicherheit bieten
  • fruchtbaren Erfahrungsaustausch mit anderen Lotsen in regelmäßigen Gruppenstunden
  • umfangreichen Versicherungsschutz während Ihres Engagements

Aktuelles